Entsprechend den

- Baurechtlichen Vorgaben
- Arbeitsstättenverordnung
- Versammlungsstättenverodnung
- Länderspezifischen Auflagen

müssen Rettungswege mit einer Sicherheitsbeleuchtungsanlage ausgestattet sein und die Fluchtwege mit einer vorgeschriebenen  Mindest-Beleuchtungsstärke über einen ausreichenden Zeitraum  gleichmäßig beleuchtet werden.

Die Sicherheitsbeleuchtungsanlage kann über verschiedene Ausführungsvarianten realisiert werden. ob dies über Einzel-, Gruppen-, Zentralbatterie oder Notstromaggregat erfolgt hängt von den baulichen- und technischen Voraussetzungen ab. Die Größe und Art der  Sicherheits-Notleuchten hängt vom Fluchtweg und der Erkennungsweite ab.

Unsere Leistungen:

Beratung, Planung und Realisierung