Blocher Partners, Stuttgart

Monolith aus Sichtbeton mit ökologischem Anspruch

An das neue Unternehmensdomizil von Blocher Blocher Partners in Stuttgart wurden hohe Ansprüche gestellt. Denn hier vereinen sich nicht nur die drei unterschiedlichen Disziplinen von Architekturbüro, einer Gesellschaft für Monomarken-Konzepte und einer Agentur für Kommunikation, Corporate Design und Merchandising unter einem Dach. Auch den Aspekten Innovation und Nachhaltigkeit sollte Rechnung getragen werden. Mit einem eindrucksvollen Gebäude aus Sichtbeton in innenstadtnaher Hanglage ging das Konzept auf. Die ökologische Vorbildlichkeit des Neubaus wurde von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen mit einer Vorzertifizierung in Gold honoriert.

Robuster Charme mit transparenter Offenheit

In Kombination mit dem schlichten Sichtbeton, sorgen großformatige Fensterbänder für Offenheit und Helligkeit. Holzelemente aus Sipo Mahagoni gliedern geleichzeitig die Fassade und geben ihr eine optische Tiefe.

Das Bürogebäude besteht aus drei Vollgeschossen, einem Garten-, Dach- und Untergeschoss. Die gesamte Bruttogeschossfläche beträgt dabei 3.300 m2. Vor der Garageneinfahrt schiebt sich ein monolithisch geformtes Bauteil hinaus in die Straße. Diese spezielle Anordnung gestattet es, jede Etage voneinander unabhängig zu betreiben. Ein architektonisches Konzept, was der Nutzung des Gebäudes durch drei Firmen der Unternehmensgruppe perfekt unterstützt.

Auf jeder Etage arbeiten die Mitarbeiter dank der großflächigen Fensterfronten mit einem Ausblick auf die Dächer Stuttgarts beziehungsweise direkt ins Grüne. Zudem lockert die offene Raumgestaltung die Grenzen zwischen den einzelnen Arbeitsbereichen auf, ohne jedoch an klarer Struktur zu verlieren. In Harmonie mit der äußeren Gestaltung des Gebäudes steht zudem die Innere Architektur mit sandgestrahlten Flächen aus Beton und Sichtbeton sowie dem Bodenbelag mit Zement-Estrich.

Eine elegant konzipierte Elektroinstallation im FD-design von JUNG ergänzt die klare Optik der Räumlichkeiten. Bei der Umsetzung der Gebäudetechnik setzte man auf das smarte JUNG KNX-System, das eine intelligente und energieeffiziente Vernetzung sämtlicher Funktionen gewährleistet.

Bildquelle: Blocher Blocher Partners